Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Kommunales Denkmalkonzept Heufurt

Im Rahmen der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzeptes für die Stadt Fladungen mit allen Stadtteilen wurde festgestellt, dass der Stadtteil Heufurt ein sehr hohes und vor allem erhaltenswertes Potential im Bereich des Denkmalschutzes hat. In enger Abstimmung mit der Stadt Fladungen wurde daher von Frau Judith Sandmeier vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege ein Kommunales Denkmalschutzkonzept (Modul 1) für den Stadtteil Heufurt erarbeitet.
Das Ergebnis dieser ersten Erhebungsstufe wurde am 01.09.2017 in Heufurt der Öffentlichkeit vorgestellt und die Präsentation kann hier heruntergeladen werden.
Das Kommunale Denkmalkonzept ist modular aufgebaut. Nachdem im Modul 1 die Denkmalwerte erfasst, analysiert, dokumentiert und Denkmalwerte (Stärken) von Frau Sandmeier herausgearbeitet wurden, soll im weiteren Schritt der Handlungsbedarf, die Rahmenbedingungen, Ziele, Leitlinien, Maßnahmen und Projekte betrachtet werden. Dieses 2. Modul soll voraussichtlich in Zusammenarbeit mit der städtebaulichen Voruntersuchung erfolgen, um neben Zuschüssen aus der Denkmalpflege auch Zuschüsse aus der Städtebauförderung zu akquirieren.
Ein besonderer Dank geht an das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege, das die bisherigen Erhebungen kostenfrei durchgeführt hat und an Frau Sandmeier, die mit Ihrer Kompetenz die Entwicklung und die Stärken des Stadtteils Heufurt hervorragend ausgearbeitet hat.

 

Heuser-Panten
1. Bürgermeisterin

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Vollzug der Straßenverkehrsordnung (StVO)

 

Verkehrsbeschränkung in Oberfladungen

Die Stadt Fladungen erlässt als zuständige Straßenverkehrsbehörde aus Gründen der Sicherheit und Ordnung im Straßenverkehr gemäß den §§ 44 Abs. 1 Satz 1 und 45 Abs. 1 und Abs. 3 StVO i. V. m. § 24 StVG folgende

Anordnung:

1.

Die Gemeindestraße „Webergasse“ in Oberfladungen wird am Samstag, 09.09.2017 von 14:00 Uhr bis Sonntag, 10.09.2017, 03:00 Uhr von der Einmündung „Hauptstraße 20/22 - St 2265“ bis zur Einmündung „Hauptstraße 28 bzw. Höhe Webergasse 15“ wegen der „Kirchweih“ in Oberfladungen für den Gesamtverkehr gesperrt.

2.

Hierfür sind VZ Nr. 250 StVO „Verbot für Fahrzeuge aller Art“ aufzustellen.

3.

Diese Anordnung tritt mit der Aufstellung der amtlichen Verkehrszeichen in Kraft und endet mit deren Beseitigung.

4.

Zuwiderhandlung gegen diese Anordnung werden gem. § 24 StVG mit Geldbuße geahndet.

 

Stadt Fladungen

Heuser-Panten, 1. Bürgermeisterin

 

 

Sperrung der B 285, Ortsdurchfahrt Fladungen

Halteverbot entlang der Carl-Josef-Sauer-Straße, der Gartenstraße und des Kapellberges (Teilstück)

Laut Anordnung des Landratsamtes Rhön-Grabfeld vom 08.08.2017; Az.: 3.3-1402-(44/45)-231-/2017, wird die Ortsdurchfahrt Fladungen von Samstag, 16.09.2017 von 17:00 Uhr bis Sonntag, 17.09.2017, 20:00 Uhr wegen des Marktfestes für den Gesamtverkehr gesperrt. Gesperrt wird der Bereich ab Einmündung Hausener Straße/Carl-Josef-Sauer-Straße bis Einmündung Hochrhönstraße/Brüchser Straße in Fladungen.

Die Umleitung erfolgt über die Carl-Josef-Sauer-Straße zur Kreisstraße NES 30/31 und über die Gartenstraße, den Kapellenberg zur Kreisstraße NES 28.

Es besteht ein Halteverbot entlang der Carl-Josef-Sauer-Straße, der Gartenstraße und dem Kapellenberg.

Die Stadt Fladungen erlässt als zuständige Straßenverkehrsbehörde aus Gründen der Sicherheit und Ordnung im Straßenverkehr gemäß den §§ 44 Abs. 1 Satz 1 und 45 Abs. 1 und Abs. 3 StVO i. V. m. § 24 StVG folgende

Anordnung:

§ 1

Am Samstag, 16.09.2017 und Sonntag, 17.09.2017 wird für die Carl-Josef-Sauer-Straße, die Gartenstraße und den Kapellenberg (Teilstück) Halteverbot angeordnet.

§ 2

Hierfür sind die Verkehrszeichen VZ-Nr.: 283-10 bis 283-50 aufzustellen.

§ 3

Innerhalb des Altstadtbereiches ist am Samstag, 16.09.2017 ab 15:00 Uhr Halteverbot angeordnet.

§ 4

Diese Anordnung tritt mit der Aufstellung der amtlichen Verkehrszeichen in Kraft und endet mit deren Beseitigung.

§ 5

Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung werden gem. § 24 StVG mit Geldbuße geahndet.

 

Stadt Fladungen

Heuser-Panten, 1. Bürgermeisterin

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Veranstaltungskalender 2017

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gemeindeentwicklungskonzept für die Großgemeinde Fladungen

 

Alles Wissenswerte zum Thema Gemeindeentwicklung in Fladungen finden Sie hier: Gemeindeentwicklung

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Neue Börse für alte Häuser

 

Wer ab sofort ein altes Haus in einer Innerortslage in der Stadt bzw. Gemeinde Fladungen, Hausen oder Nordheim v. d. Rhön verkaufen will, kann dies mit Unterstützung des Landkreises tun. Eine neue Internetplattform soll Immobilien in Ortskernen potenziellen Käufern schmackhaft machen. Das Ziel ist klar definiert. Die Immobilienbörse soll dem fortschreitenden Leerstand entgegen wirken. Neben den Fakten über das jeweilige Haus sollen schöne Fotos dem Angebot im Internet bereit gestellt werden. Die neue Seite wird unter der Landkreishomepage: www.rhoen-grabfeld-innenleben.de zu finden sein.

 

Alle private Hausbesitzer, die Interesse haben, bitten wir das Formular vollständig auszufüllen und bei der Verwaltungsgemeinschaft Fladungen, Marktplatz 1, 97650 Fladungen, per Telefax: 09778 919133 oder per E-Mail an abzugeben bzw. einzusenden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Bauplätze auf der grünen Wiese auf dieser Plattform falsch sind und unberücksichtigt bleiben. Es geht ganz konkret um den Innerort.

 

Hier finden Sie das Formular.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

E-Bike Ladestation in Fladungen

Seit Juli 2015 gibt es eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrräder in Fladungen.

Hier  können Gäste und Einheimische die Akkus ihrer E-Bikes gegenüber des Marktplatzes am Parkplatz vor der Sparkasse in Fladungen aufladen.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________



Barrierefreiheit

GEK - Gemeindeentwicklung

Termine über die aktuellen Dorfwerstätten und Themenwerkstätten  finden Sie unter der Rubrik Gemeindeentwicklungskonzept.

mehr ...


Anschrift
Stadt Fladungen
VGem Fladungen - Marktplatz 1
97650 Fladungen

Tel 09778/9191-0
Fax 09778/9191-33


Öffnungszeiten

 

Stadt Fladungen
VGem Fladungen

Marktplatz 1
97650 Fladungen

 

Tel 0 97 78 / 91 91 -0
Fax 0 97 78 / 91 91 -33

 

Öffnungszeiten

Mo: 8:00 - 12:00 Uhr

Di:  8:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 15:30 Uhr

Mi:  geschlossen

Do: 8:00 - 12:00 & 13:30 - 17:30 Uhr

Fr:  8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum