Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Formulare

Hinweis zum Datenschutz

Informationen von A bis Z:

Abfindung für Kriegerwitwen bei Wiederverehelichung


Geht die Witwe eine neue Ehe ein, so erlischt ihr Versorgungsanspruch mit Ablauf des Monats der Wiederheirat. Anstelle des Versorgungsanspruchs erhält sie eine einmalige Abfindung. Diese beträgt das Fünfzigfache der im Monat der Eheschließung zustehenden Grundrente. Der Versorgungsanspruch lebt wieder auf, wenn die neue Ehe aufgelöst oder für nichtig erklärt wird; infolge der neuen Ehe erworbene Renten- und Unterhaltsansprüche sind auf die wiederaufgelebte Witwenrente anzurechnen.

§ 44 Bundesversorgungsgesetz

Zentrum Bayern Familie und Soziales ? Versorgungsamt

www.zbfs.bayern.de

Zuständig

Zentrum Bayern Familie und Soziales

Hausanschrift
Kreuz 25
95445 Bayreuth

Postanschrift

95440 Bayreuth

Kontakt
Telefon: +49 921 605-03
Fax: +49 921 605-3903
E-Mail: poststelle@zbfs.bayern.de
Webseite: http://www.zbfs.bayern.de | Zum Amt im Bayernportal ...


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

GEK - Gemeindeentwicklung

Termine über die aktuellen Dorfwerstätten und Themenwerkstätten  finden Sie unter der Rubrik Gemeindeentwicklungskonzept.

mehr ...


Anschrift
Stadt Fladungen
VGem Fladungen - Marktplatz 1
97650 Fladungen

Tel 09778/9191-0
Fax 09778/9191-33


Öffnungszeiten

 

Stadt Fladungen                Öffnungszeiten                                            Weitere Links
VGem Fladungen
                                                   Mo: 08:00 - 12:00 Uhr                                                Drucken
Marktplatz 1                              Di: 08:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 15:30 Uhr                Sitemap             
97650 Fladungen                      Mi: geschlossen                                                           Impressum / Datenschutzerklärung
                                                   Do: 08:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 17:30 Uhr               Datenschutzhinweis
Tel.: 09778 / 9191-0                Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Fax: 09778 / 9191-33