Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Formulare

Hinweis zum Datenschutz

Informationen von A bis Z:

Messewesen: Beantragung einer Förderung

Die Durchführung von Messen nützt nicht nur den jeweils beteiligten Ausstellern und Besuchern, sondern - als Sekundärwirkung - auch der regionalen Wirtschaft im Einzugsgebiet der Messestadt.

Insbesondere profitieren Hotellerie und Gastronomie, Verkehrsunternehmen sowie Firmen, die Messe-Dienstleistungen für Veranstalter und Aussteller erbringen, wie Messebau- und -logistik, Dolmetscher- und Hostessendienste. Messen sichern in erheblichem Umfang Arbeitsplätze in der Region, gerade bei mtitelständischen Unternehmen. Zusätzlich sind Messen von internationaler Bedeutung. Sie wirken als Türöffner für die Erschließung ausländischer Märkte, sie sind Mittler zwischen vielen Ländern und vielen Branchen. Messen bereiten den Weg zu den Weltmärkten.

Die bayerische Außenwirtschaft begleitet bayerische Unternehmen in neue Märkte.

Das Bayerische Messebeteiligungsprogramm (Ausland)

Das Messebeteiligungsprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie  bietet jährlich rund 50 Messebeteiligungen im Ausland an. Bayerische Unternehmen können sich unter einem gemeinsamen Dach auf Zukunftsmärkten präsentieren, profitieren von den Vorteilen eines gemeinschaftlichen Messeauftritts und der finanziellen Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium.

Tagesaktuelle Informationen zu Messebeteiligungen und weiterführende Informationen zum Außenwirtschaftsangebot des Freistaates erhalten Sie bei Bayern International (siehe "Weiterführende Links").

Messebeteiligungen des Handwerks (Inland und Ausland)

Gefördert werden Gemeinschaftsbeteiligungen von Handwerksbetrieben und Sonderschauen auf Messen und Ausstellungen im In- und Ausland. Die Trägerschaft für diese Beteiligungen liegt bei den Handwerksorganisationen, beispielsweise

  • den Handwerkskammern,
  • den Landesfachverbänden (Inland) oder
  • der Bayern-Handwerk-International GmbH (Ausland).

Dort sind auch Auskünfte zu den aktuellen Messebeteiligungen erhältlich.

Gemeinschaftsstände "Bayern Innovativ" (Inland und Ausland)

Auf internationalen High-Tech-Messen in Deutschland bieten die Gemeinschaftsstände der Bayern Innovativ Unternehmen, Hochschul- und Forschungseinrichtungen mit Sitz in Bayern eine kostengünstige und attraktive Messepräsenz. Im Rahmen des Innovation Relay Center (IRC) Bavaria werden auch einzelne Beteiligungen auf Auslandsmessen angeboten.
 

Zuständig

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Hausanschrift
Prinzregentenstr. 28
80538 München

Postanschrift

80525 München

Kontakt
Telefon: +49 89 2162-0
Fax: +49 89 2162-2760
E-Mail: poststelle@stmwi.bayern.de
Webseite: http://www.stmwi.bayern.de | Zum Amt im Bayernportal ...


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

GEK - Gemeindeentwicklung

Termine über die aktuellen Dorfwerstätten und Themenwerkstätten  finden Sie unter der Rubrik Gemeindeentwicklungskonzept.

mehr ...


Anschrift
Stadt Fladungen
VGem Fladungen - Marktplatz 1
97650 Fladungen

Tel 09778/9191-0
Fax 09778/9191-33


Öffnungszeiten

 

Stadt Fladungen
VGem Fladungen

Marktplatz 1
97650 Fladungen

 

Tel 0 97 78 / 91 91 -0
Fax 0 97 78 / 91 91 -33

 

Öffnungszeiten

Mo: 8:00 - 12:00 Uhr

Di:  8:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 15:30 Uhr

Mi:  geschlossen

Do: 8:00 - 12:00 & 13:30 - 17:30 Uhr

Fr:  8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum / Datenschutzerklärung